Selbst Hand anlegen, mitreden, gemeinsam tun, Neues lernen

Die Gründung des energie & reparatur cafés setzt ein Zeichen für den bewussten Umgang mit unseren Ressourcen. 2013 gründete ich das energie & reparatur café, weil es mir nicht genügte, nur Thermen zu reparieren. Ich wollte den Menschen helfen, Haushaltsgegenstände, wie Elektrogeräte, Kleinmöbel oder Textilien selbst zu reparieren. Wir sind ein immer noch wachsender Zusammenschluss aus ehrenamtlichen ReparateurInnen, die dir helfen, dein Leben nachhaltiger zu gestalten.

Ziel des Projekts

Unser Ziel ist es, den Menschen mit einfachen Mitteln zu zeigen, dass es gar nicht so schwer ist, nachhaltiger zu leben. Daher decken wir alles ab, von der Reparatur von Alltagsgegenständen bis hin zur Energieberatung. Wir möchten den Menschen die Möglichkeit bieten, sich auszutauschen, beraten zu lassen und zu vernetzen.

Dafür schaffen wir einen kostenfreien Ort, an dem du lernen kannst, die Dinge selbst zu reparieren. Dabei stehen dir unsere ReparaturexpertInnen sowie Energieberater jederzeit zur Seite. Wir bieten dir eine Plattform, die dich mit gleichgesinnten Menschen, Initiativen und Betrieben vernetzt.

Ergebnis des Projekts

… unzählige reparierte Dinge und viele glückliche Menschen! Bei unseren zahlreichen Veranstaltungen haben wir schon viele Dinge repariert: Vom Staubsauger zum Regenbogenprojektor über die Lieblingshose bis hin zum Laptop war schon alles dabei. Am meisten freuen wir uns, wenn sich die Menschen über ihre reparierten Sachen freuen. Zudem halten wir Workshops zum Thema Energie und Nachhaltigkeit ab, zu denen wir auch immer wieder gerne andere Initiativen und Organisationen einladen.

Unsere Veranstaltungen

Lange Zeit haben wir mit viel Freude Veranstaltungen organisiert, die zum gemeinsamen Reparieren einladen. Mittlerweile konzentrieren wir uns jedoch auf die Unterstützung weiterer Nachhaltigkeitsinitiativen und die Vernetzung dieser.

Wenn ihr euch für die weitere Entwicklung des energie & reparatur cafés interessiert, schaut gerne einmal auf unserer Facebookseite vorbei!

Die Anfänge des energie & reparatur café

Altes Handwerk neu inszeniert!

Als einer der Gründer des Reparaturnetzwerk bin ich dieser Plattform der Reparaturbetriebe bis heute eng verbunden. Unter dem Motto „Reparieren bringt’s“ versuchen alle Mitgliedsunternehmen, der Reparatur den Vorzug zu geben und nicht vorschnell zum Kauf eines neuen Produkts zu raten. “die umweltberatung” betreut das Netzwerk und informiert, welcher Betrieb den jeweiligen Reparaturwunsch erfüllt.

Ziel des Reparaturnetzwerks

Unsere Motivation war und ist es, die Reparaturdienstleistung zu stärken und eine Alternative zur Wegwerfkultur in der Gesellschaft zu bieten. Durch den Vorzug der Reparatur möchten wir nicht nur die Produktnutzungsdauer verlängern, sondern auch einen Beitrag leisten zur Ressourcenschonung und Abfallvermeidung. Weiters unterstützen die Betriebe die Erhaltung und Schaffung von wichtigen Arbeitsplätzen im Reparaturdienstleistungssektor.

Ergebnis: Netzwerk mit über 80 Reparaturbetrieben

Das Reparaturnetzwerk Wien startete im Jahr 1999 seine Tätigkeit mit 9 Betrieben, mittlerweile arbeiten über 80 Fachbetriebe im Netzwerk zusammen. Durch den täglichen Einsatz der Reparaturbetriebe wird ein wichtiger Beitrag zur Abfallvermeidung und damit zum Umweltschutz geleistet. Alle Betriebe findest du in der Broschüre “Reparieren bringt’s” oder auf der Website!

Mehr Informationen unter   www.reparaturnetzwerk.at